Strategie

Die VZI ist ein exklusiver Zusammenschluss von Immobilien-Dienstleistungsunternehmen aus der Wirtschaftsregion Zürich mit regionaler oder nationaler Ausrichtung. Als Dachvereinigung bündelt die VZI die Interessen ihrer Mitglieder und nimmt als solche Einfluss auf die Lösung branchenrelevanter Herausforderungen

Leitbild

  • Die VZI setzt sich aktiv für die wirtschaftlichen und politischen Interessen ihrer Mitglieder und der Immobilienwirtschaft ein. Dabei sind ihr liberale Rahmenbedingungen und ein funktionierender Immobilienmarkt wichtig.


  • Die VZI fördert die Zusammenarbeit, den Erfahrungsaustausch und die persönliche Beziehungspflege unter ihren Mitgliedern.


  • Die VZI pflegt die Zusammenarbeit mit anderen Verbänden und Unternehmen der Immobilienbranche.

Statuten

Der Verein bezweckt:


  • die Hebung des Ansehens der Immobilienbranche, insbesondere in der Region Zürich
  • die Wahrung gemeinsamer Interessen der Mitglieder sowie der von ihnen vertretenen Liegenschaftenbesitzer gegenüber Behörden, Verbänden und in der Öffentlichkeit
  • die Förderung der freien Marktwirtschaft und insbesondere der Bemühungen um Liberalisierung der Rahmenbedingungen des Immobilienmarktes
  • die Pflege guter Beziehungen unter den Mitgliedern sowie zu Verbänden und Firmen, die ähnliche Ziele verfolgen oder auf dem gleichen Gebiet tätig sind